Veloclub Corona Weiden e.V.

Bergwanderung auf den Spuren des „Kini“

11.10.2014

Mittenwald. Vor der traumhaften Kulisse des Karwendelgebirges und bei besten Wetteraussichten unternahm der VC Corona Weiden seine alljährliche Bergwanderung zum Saisonende.
Die Strecke zum Übernachtungsziel führte vom „Isarhorn“ über dem Jägersteig hinauf zur Krinner-Kofler-Hütte. Nach kurzer Stärkung wurden nun Höhenmeter gemacht. Am Hirzeneck vorbei ging es hinauf zur Jägersruh. Die geplante Besteigung der Gumpenkarspitze musste leider durch einsetzenden Nieselregen und Nebel ausgelassen werden. Während des Abstiegs kam bald das idyllisch gelegene Soiernhaus in Sicht. Wunderbar auf einer Anhöhe über den Soiernseen im Talkessel gelegen, war das frühere Jagdschloss von König Ludwig II nach rund 17 km und 1300 hm schließlich am Nachmittag erreicht.

Die rustikal eingerichtete Hütte war voll belegt, daher wurde es am Abend recht eng und warm. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch, im Gegenteil, waren doch alle Wanderer bestens gelaunt. Einen Anteil daran hatte sicherlich auch der fantastische Sternenhimmel, den man auf dem Weg zur außerhalb gelegenen Toilette und Waschraum inzwischen betrachten konnte. Die Wirtsleute legten sich ebenfalls voll ins Zeug, so dass der letzte Hüttenabend vor der Winterpause zünftig gefeiert wurde.

Am nächsten Tag folgte bei fantastischem Bergwetter ein Höhepunkt nachdem anderen. Mit einem etwas mühsamen Aufsteig zur Soiersnpitze, mit 2257m der höchste Gipfel, begann die Umrahmung des Soiernkessels. Auf dem Weg nahe am Grat, immer wieder mit atemberaubenden Ausblicken, ging es hinüber zur Schöttelkarspitze. Nach ausgiebiger Rast auf dem Gipfel musste schließlich mit dem Abstieg ins Tal begonnen werden. Eigentlich der anstrengendste Teil der ganzen Wanderung, wird doch die Oberschenkelmuskulatur bei jedem Schritt um ein vielfaches mehr belastet als beim eigentlichen Hobby des Vereins, dem Radfahren. Mit 15 km, 1200 hm bergauf und 1800 hm bergab auf Schusters Rappen in den Beinen waren diese ziemlich weich geworden. Nach einer Stärkung mit Blick hinauf ins Karwendel machten sich die Coronesen zufrieden auf den Heimweg.


Fotos siehe folgenen Link:

weitere Infos: http://splashurl.com/m2z88yv
[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]