Veloclub Corona Weiden e.V.

Von Helden der Arbeit

12.10.2015

Auf unserem Enduro-Trail an der Rennerhöhe sind mehr als die Hälfte der Rohbauarbeiten geschafft!

Wenn ich das recht sehe, waren am Freitag Leo Putzenlechner, Johannes Kohl und Fabian, der Baggerführer am Werk. Am Samstag verstärkten Hannes Kriechenbauer, Ron Fraunholz, Felix Klumpp und Jakob Frischholz das Team. Hannes hatte eine Rüttelplatte dabei, Ron, Felix und Jakob schaufelten und langten hin, wo immer es gebraucht wurde. Und Rons Mutter versorgte die hungrigen Bauarbeiter mit einer riesigen Brotzeit. Vielen Dank!
Auch Ernst Ehl ließ sich von einem heftigen Kratzhals nicht abhalten, sich einen Eindruck vom Fortgang der Bauarbeiten zu machen.

Da geht was und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Klar - das ist noch nicht der fertige Trail. Da setzt sich das Material noch, müssen die ein und andere Drainage angelegt werden, braucht es Feinarbeit mit der Schaufel. Aber jetzt ist klar, wie der Trail gedacht ist. Und weil es ein Enduro-Trail ist, wird es im weiteren Verlauf auch naturbelassene Abschnitte geben. Man kann gespannt sein!

Rudi Kohl


[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]