Veloclub Corona Weiden e.V.

Technik und GPS Workshop

17.10.2015

Es war mal wieder eine Bereicherung für das Vereinsleben, denn der VC Corona Weiden hat zu einem kurzweiligen Wochenende mit allerlei Aktivitäten ins Wanderheim der Naturfreunde in Trauschendorf eingeladen.
Leider hielt das schlechte Wetter einige von der Teilnahme ab, doch denjenigen, die sich nicht abschrecken ließen, bot sich ein interessanter und lehrreicher Tag.
Nach der Ankunft am Samstag früh, wurde den Mountainbikern erst mal von Herbert Deutschländer die Funktionsweise der Federgabeln und Dämpfer fachmännisch erklärt, um anschließend mit einer Dämpferpumpe den exakten Federweg einzustellen. Auch wurde von Vielen die Bedeutung des Reifenluftdrucks unterschätzt.
Bei der anschließenden Tour im Gelände konnte die Gruppe das Verhalten der Räder umgehend ausprobieren.
Nach der Mittagspause kam schon der nächste Programmpunkt:
Ein GPS-Workshop. Man konnte entweder über den Beamer und Leinwand den Erklärungen folgen, oder sie selbst am eigenen Laptop direkt ausprobieren. Deutschländer erklärte Schritt für Schritt das Erstellen einer MTB-Tour mit den Programmen Map-Source und Base-Camp. Sogar für die Mitglieder mit GPS-Erfahrung war manches Neues dabei.
Danach ging es noch mal auf MTB-Tour, diesmal Richtung Leuchtenberg, wobei Deutschländer der Gruppe aus seinem riesigen Tourenfundus neue Trails zeigte.
Am frühen Abend erreichten dann noch per Pedes die Wanderfahrer des Vereins die Hütte und der Abend klang mit einem gemeinsamen Abendessen und geselligem Beisammensein aus.
Da sich am nächsten Morgen das Wetter wieder verschlechterte, brachen die Vereinsmitglieder nach dem Frühstück zum Heimweg auf.


Renate Löw


weitere Infos: https://fotos.gmx.net/ui/external/z5qeqy3IQOqJtM9M9M55BQ77101
[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]