Veloclub Corona Weiden e.V.

Radler im Kelheimer Land

06.08.2016

Auf große Fahrt gingen die Wanderfahrer von VC Corona unter der Leitung von Gerhard Schlicht. "Bassislager" der diesjährigen Mehrtages-Tour war Kelheim. Die erste Ausfahrt führte die aktive Truppe über Bad Abbach und den Donauradweg in Richtung Regensburg nach Maria Ort und zurück. Am zweiten Tag fuhren sie nach Essing um die längste Holzbrücke Europas zu besichtigen. Danach ging es über Riedenburg und Altmannstein nach Hienheim, um mit der Fähre nach Eining überzusetzen. Tagesziel war der Hundertwasserturm in Abensberg. Am letzten Tag standen das Kloster Weltenburg und die Befreiungshalle auf den Programm. Zufrieden mit den erlebnisreichen Tagen kehrten die Coronesen am Abend zurück in die Max-Reger-Stadt.


[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]