Veloclub Corona Weiden e.V.

Techniktraining für Nachwuchs- und Damenabteilung

07.04.2009

Weiden (zmr) Es hapert am Nachwuchs beim VC Corona Weiden. So zumindest war der Eindruck bei der Jahreshauptversammlung im März. Nach mehrjähriger sehr guter Betreuung und starker Jugendabteilung, schien diese Sparte etwas in den Hintergrund gerückt zu sein. Dass dem nicht so ist, bewies der Saisonstart mit 17 Kindern und Jugendlichen beim Techniktraining am letzten Samstag.

Mit Bremstraining und Lenkübungen wurde der Grundstein für die bevorstehenden Stationen gelegt. Um die Sicherheit auf dem Mountainbike zu verbessern schickte Übungsleiter Klaus Joachimstaler seine Schüler über Wippen, Paletten, Holzbalken und andere Hindernisse.
Dabei wurde der Parcours immer wieder für die verschiedenen Leistungsgruppen umgebaut.

Schnell wurde den meisten Teilnehmern klar, dass sich manche Stellen im Gelände, die eigentlich mit Leichtigkeit zu meistern sein müssten, als harte Nuss entpuppten.
Daher war es keine Seltenheit, dass der eine oder andere bei diesen Hindernissen sein Bike verlassen musste und sich auf der weichen Wiese wiederfand.
Auch ein paar Kratzer hielten die meisten Kinder allerdings nicht davon ab, es immer wieder zu versuchen, bis es klappte.
Übung macht schließlich den Meister und schon nach kurzer Zeit konnte man bei den Teilnehmern nach einigen Versuchen die steigende Sicherheit und Geschicklichkeit erkennen. Im Anschluss an die erste Einheit war die Damenabteilung mit ähnlichem Engagement bei der Sache.
Da diese Veranstaltung mit großem Interesse und mit viel Spaß über die Bühne ging,
wird der VC Corona Weiden dieses Jahr noch einmal ein Training dieser Art veranstalten.


[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]