Veloclub Corona Weiden e.V.

Adelheid Schütz erneut auf dem Treppchen bei der Masters WM

26.08.2009

Am Mittwoch den 26.08.2009 starteten Adelheid Schütz und Rainer Völkl vom VC Corona Weiden 1902 eV bei der UCI Time Trial Master World Championships 2009 oder, auf Deutsch, bei der Senioren Weltmeisterschaft im Einzelzeitfahren des Weltradverbandes UCI in St. Johann.

Sah es am Morgen noch nach Regen aus, kämpfte sich die Sonne rasch durch den Morgennebel und versprach ein sehr heißes Rennen. Umso dankbarer waren Adelheid und Rainer darum um das Schatten spendende Vordach des Busses vom Team-Zweiradcenter-Dingolfing zum Warmfahren (PS: am 13. September 2009 wieder großes Stelldichein bei Zeitfahren in Dingolfing).

Als Vorjahrsdritte ging Adelheid um 12:06 Uhr, 30 Sekunden vor der dreifachen Weltmeisterin Doris Posch, auf die 20 km lange Strecke. Allen Vorsätzen um eine gleichmäßige Renneinteilung zum Trotz gab Adelheid gleich von der Rampe weg Vollgas, um möglichst schnell die Lücke zur Konkurrenz aus Deutschland vor ihr aufzufahren und eine Lücke zur Weltmeisterin zu reißen. An der Wende stellte Adelheid fest, dass wohl alle Konkurrentinnen eine ähnliche Taktik verfolgten und sehr schnell angegangen sind. Es blieb ihr nichts andres übrig als das Gas stehen zu lassen und auf Schwächen der Konkurrenz zu hoffen. Diese stellten sich dann auch ein und so konnte Adelheid auf die vor ihr Gestartete auffahren, sie überholen und nach 27:14 durchs Ziel rasen. Mit einem Schnitt von glatten 44 km/h, und damit eine Minute schneller als im Vorjahr, durfte Adelheid wieder das Siegerpodest als 3. besteigen. Knapp geschlagen um 16 Sekunden von der vielfachen Paraolympics Goldmedaillengewinnerin, Sarah Storey aus Großbritannien und um 11 Sekunden von der Seriensiegerin Doris Posch aus Österreich.

Nur am Rande, Rainer hat sich auch richtig angestrengt um schließlich 56. von 65 Gestarteten in seine Altersklasse zu werden, schlappe 1:20 langsamer als seine Frau!


[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]