Veloclub Corona Weiden e.V.

Festival in Gelb beim Rundstreckenrennen in Pleisdorf 2010

09.05.2010

Die Farbe Gelb ist im Radsport eine Ansage, am 9. Mai ließen die Coronas der Ansage Taten folgen. Aber Eins nach dem Anderen. Am letzten Sonntag lud der RSV CONCORDIA Windischeschenbach zum bereits traditionellen Nachwuchs- und Hobby-Radrennen nach Pleisdorf. Trotz Regens kamen zahlreiche Teilnehmer aus Nah und Fern. Noch in der ersten von acht Runden à 5km wollte sich ein Ausreißer aus dem Staub machen, aber Mathias setzte gleich nach, sodass der Corona im Spitzenduo vertreten war. Hinten kontrollierte derweilen der Corona in Mannschaftsstärke das Feld. Zahlreiche Ausreißversuche wurden im Keim erstickt. Ein allen wohl bekannter Spitzenfahrer beschwerte sich nach mehreren erfolgreichen Antritten, dass er immer gleich einen ganzen Hornissenschwarm im Schlepptau hatte, wenn er ein bisschen kräftiger rein tritt. In der sechsten Runde schließlich setzte der Corona Präsident höchst persönlich die entscheidende Attacke. Aus dem Hinterfeld wollte ein einzelner Rennfahrer lautstark nachsetzten, aber eine Wand aus unwilligen Wadeln vereitelten geschickt sein Vorhaben. Letztlich brachte Christian Wolf im Sprint den Gesamtsieg klar für den Corona nach Hause. In der Schülerwertung stand Sarah Wolf und bei den Frauen Adelheid Schütz, beide vom Corona, ganz oben auf dem Siegertreppchen. Alle Teilnehmer bedankten sich bei Heinz Uhl und seinen Helfern vom RSV CONCORDIA Windischeschenbach für die gelungene Veranstaltung und freuen sich bereits auf das nächste Jahr, hoffentlich wieder mit einem starken Corona.


[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]