Veloclub Corona Weiden e.V.

Jochen Römisch und Christian Wolf mit Top-Ergebnis beim Paarzeitfahren in Rednitzhembach

28.06.2010

Rednitzhembach (zmr) Toller Erfolg für Christian Wolf und Jochen Römisch beim 14. CADION Zeitfahren in Rednitzhembach bei Roth. Beide wurden im Paarzeitfahren hinter einem stark besetzten Duo mit Radprofi René Weissinger Zweite mit einem Stundenmittel von über 45 km/h.
Die Spezialdisziplin „Einzelzeitfahren“ kommt in unserer Region immer mehr in Mode. Immer mehr Radsportler kommen auf den Geschmack, alleine im Kampf gegen die Uhr um Bestzeiten zu kämpfen. In Rednitzhembach ging es darum, sich in Zweier-Teams mit anderen Mannschaften zu messen und über 200 Starter folgten dem Ruf des Veranstalters, dessen Wettkampf vor allem auch Triathlonprofis als Vorbereitung auf die anstehenden Ironman-Events nutzen.

Da die Veranstaltung unter der Woche stattfand und beide Corona-Teilnehmer erst nach der Arbeit anreisen konnten, war es nicht mehr möglich, die Strecke vor dem Start zu besichtigen, was bei zwei 90-Grad-Einmündungen, mehreren engen Kurven und zwei 180-Grad-Wenden durchaus von Vorteil gewesen wäre. Trotzdem gaben die beiden Aktiven vom VC Corona ihr Bestes und konnten auf dem 15,3 km langen, welligen und vollständig gesperrten Kurs bereits drei andere Teams überholen. Als beim Zieleinlauf die Uhr nur etwas über 20 Minuten anzeigte, zeichnete sich eine achtbare Platzierung ab. Am Ende wurde das Team Wolf/Römisch nur von der Paarung Schwerdt/Weissinger geschlagen, was nicht verwundert, weil Weissinger unter anderem bereits einmal die Deutsche Bergmeisterschaft und das Sprinttrikot bei der Tour de Suisse gewonnen hatte.

Ergebnis:

Platz Team Starter 1 Starter 2 Zeit km/h
1 Schwerdt/Weissinger Christoph Schwerdt René Weissinger 19:35,20 46,88
2 VC Corona Weiden Jochen Römisch Christian Wolf 20:15,60 45,30
3 TV AREX Matthias Reiterspieß Peter Schindler 20:49,50 44,10



[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]