Veloclub Corona Weiden e.V.

Wanderfahrer unterwegs nach Bamberg

04.08.2011

Eine kleine „Abordnung“ vom VC Corona, Abteilung Wanderfahrer trafen sich am 19.7. zu einer Tagesfahrt nach Bamberg. Um 09.10 ging es mit dem Zug nach Nürnberg. Leider ging die Fahrt wegen Gleisbauarbeiten nur bis Hartmannshof. Dort mussten wir in die S1 umsteigen, was die Ankunft in Nürnberg um ca. 30 Minuten verzögerte. Vom Nürnberger Hauptbahnhof ging es durch die Innenstadt, vorbei an der Lorenzkirche und am „Schönen Brunnen“ am Hauptmarkt zum Regnitzradweg. Dem malerischen, idyllischen Radweg folgten wir bis Fürth und fuhren dann am Main-Donau-Kanal bis Büchenbach, wo in der Gaststätte „Zur Einkehr“ Rast gemacht wurde. Weiter ging es, die Kanalseiten wechselnd bis in das wunderschöne Bamberg. Dort durchstreiften wir die Altstadt zum Dom und zur Residenz in den Hofgarten. Leider verschätzten wir uns derart in der Zeit, dass für die Heimfahrt nach Nürnberg die Zeit zu knapp wurde. Auch für die Fahrt nach Forchheim reichte die Zeit nicht mehr, so dass wir in Bamberg in den Zug stiegen und wieder Richtung Weiden fuhren. Bei einem frischen Zoigl in Weiden ließen wir den herrlichen Tag noch einmal Revue passieren.



[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]