Veloclub Corona Weiden e.V.

zum Saisonende noch das Bergtrikot!

03.10.2012

Zum Abschluß einer überaus erfolgreichen Saison mit Gewinn eines Gelben Trikots (Radbundesliga), eines Regenbogentrikots (World Masters Cycling Federation) wollte die Zeitfahrspezialistin des VC Corona Weiden, Adelheid Schütz, ein Gepunktetes Trikot in Angriff nehmen. Als oberfränkische Bergmeisterin hoffte sie, am Tag der Deutschen Einheit in Waldkirchen bei der offenen sächsischen Landesmeisterschaft im Bergfahren zu siegen. Diese wurde vom RSV 54 Venusberg gewohnt hervorragend organisiert, so daß 20 Fahrerinnen in den Frauenklassen am Start standen. Aus der ersten Reihe startend ging Adelheid sofort in Unterlenkerhaltung und konnte sich so recht schnell vom Feld absetzen. Im Alleingang siegte sie vor Theres Klein (Maxx Solar Biehler) und Birgit Hollmann (Team Isaac). Die Siegerehrung war ein echtes Erlebnis, bei der alle jeweils auf dem Stockerl stehende sehr reichlich beschenkt wurden. Und weil alles so schön und freundlich war, strahlte auch noch die goldene Sonne in das bunte Herbstlaub auf den sanften Hügelzügen des Erzgebirges.


[weitere Fotos in der Fotogalerie]

[zurück]