Pressath (zmr) Weidens MTB-Cracks waren beim 9. Lauf des OTV-Cups in Pressath gegen übermächtige Konkurrenz dieses mal auf verlorenem Posten. Der ehemalige Weltcup-Teilnehmer und Gesamtsieger der deutschen Marathonserie Holger Götze (ESV 27 Bikesport Regensburg/ Rocky Mountain) dominierte das Hauptrennen nach Belieben. Klaus Joachimstaler vom VC Corona Weiden (Team Ghost) kam auf den vierten Platz und sicherte sich damit vorzeitig den Gesamtsieg. Astrid Locke (VC Corona Weiden) konnte durch ihren erneuten zweiten Rang ihre Vereinskollegin Birgit Demel nun auch in der Gesamtwertung der Damenklasse W 30 von der zweiten Podeststufe verdrängen.

Mit leicht geändertem Kurs warteten die Organisatoren der DJK Pressath am letzten Sonntag auf. Die ehe schon schwere Strecke wurde um eine kurze, sehr steile Rampe im Anstieg und einen kleinen Trailabschnitt in der schon legendären Felssprung-Abfahrt erweitert.

Im Jugendrennen war es wieder Corona-Youngster
Johannes Kohl, der im gutbesetzten Starterfeld als insgesamt Neunter ankam und sich völlig ausgepowert hatte. “Mir machte der Kurs riesig Spaß. Aber der Anstieg tut unheimlich weh. Ich hätte keine Runde länger fahren können.”

Spannend machten es Coronas Vereinsdamen
Astrid Locke und Birgit Demel. Nicht im Rennen, da war der Zeitunterschied zu groß. Aber um die Gesamtwertung entbrannte ein heißer Kampf. Die von Magenkrämpfen und Schwindelanfällen geplagt Demel musst ihrer Vereinskollegein nicht nur in der Tageswertung den Vortritt lassen. Locke zog als Tageszweite zum ersten mal in diesem Jahr auch in der momentanen Endabrechnung nach 9 Läufen an Demel vorbei. Die beiden trennen vor den noch ausstehenden Wettkämpfen in Lauterhofen und Weiden ganze vier Pünktchen.

Das Hauptrennen aller Herrenklassen der Teilnehmer bis 50 Jahre fand auf den ersten drei Plätzen dieses mal ohne Coronas sieggewohnte Biker statt. Chancenlos ließ der ehemalige Weltcupteilnehmer und Gesamtsieger der deutschen Marathonserie Holger Götze seine Konkurrenz stehen und zog unbeirrte sein Runden. Im geschlagenen Feld befanden sich auch alle etablierten OTV-Cup-Teilnehmer. Bester war noch
Klaus Joachimstaler (Team Ghost/ VC Corona Weiden),  der sich mit dem undankbaren vierten Tagesrang aber vorzeitig wie schon im Jahr 2000 den Gesamtsieg sicherte. Zudem sprang für ihn damit gleichzeitig der Sieg in der M 30 heraus. In dieser Kategorie stand er bereits seit letztem Wochenende als Gesamterster fest. Sein Teamkollege Herbert Deutschländer bestätigte die bisherigen Saisonleistungen. Zwar unauffällig aber konstant in der Spitze zu finden, erkämpfte er sich einen bei dieser Besetzung hervorragenden 5. Platz in der M 30-Kategorie. Dabei wollte er ursprünglich nach einer schmerzhaften Schulerprellung vom letzten Sonntag in Velden gar nicht an den Start gehen. “Unterwegs habe ich meine lädierte Schulter fast nicht gespürt. Gott sei Dank bin ich ohne Sturz über die Runden gekommen. Insgesamt ein zufriedener Rennnachmittag”.

Die Hobbyklasse sah ebenfalls einen völlig neuen Sieger. Bernd Drescher vom TF Landau siegte vor Daniel Pachl und dem immer besser in Fahrt kommenden Coronaneuzugang Markus Hirsch. “Ich war von der Strecke total begeistert. Ideal für mein Fully.”
Peter Fischer (VC Corona) folgte unmittelbar dahinter. Routinier Lothar Weinhart rundete das gute Abschneiden aus Weidener Sicht als Fünfter ab zwei Plätze vor Teamkollege Michael Wenzel. Coronas zweitem Saisonneuzugang Matthias Pick brachten die neuen Vereinsfarben nach zwei defektbedingten Ausfällen zum ersten mal in Pressath Glück. Er finishte als hervorragender Zehnter.

Ergebnisse:

Jugend:
1  Piela Matthias BSB Bayreuth / Team Multicyle 00:27:23
2  Heinrich Eugen
BSB Bayreuth / Team Multicyle 00:27:44
3  Schraml Sascha
BSB Bayreuth / Team Multicyle 00:29:40
9  Kohl Johannes VC Corona Weiden 00:34:37


W 30:
1  Neft Andrea ESV 27 Bikesport Regensburg 00:42:05
2  Locke Astrid VC Corona Weiden 00:47:54
3  Demel Birgit VC Corona Weiden 00:51:06

M 30:
1  Joachimstaler Klaus VC Corona Weiden / Team Ghost 00:54:07
2  Zickl Heiner SC Unterweißenbach 00:55:36
3  Preisinger Georg RSC Tirschenreuth 00:56:07
4  Schnurrer Markus TV Waldsassen / Team Ghost 00:56:36
5  Deutschländer Herbert VC Corona Weiden 00:57:39

Hobbyklasse:
1  Drescher Bernd TF Landau 00:58:10
2  Pachl Daniel Lauf- und Radverein Auerbach 00:59:02
3  Hirsch Markus VC Corona Weiden 00:59:18
4  Fischer Peter VC Corona Weiden 01:01:00
5  Weinhart Lothar VC Corona Weiden 01:01:08
7  Wenzel Michael VC Corona Weiden 01:01:14
10 Pick Matthias VC Corona Weiden 01:04:36

Top-Twenty-Tageswertung:
Götze Holger ESV 27 Bikesport Regensburg / Rocky Mountain 00:51:09
Danzer Martin Run+Bike Kehlheim 00:52:57
Hendl Michael SCR Schnaittach 00:53:33
Joachimstaler Klaus Team Ghost / VC Corona Weiden 00:54:07
Lossen Lukas TSV Velden 00:54:29
13 Deutschländer Herbert 00:57:39