Neuensorg/Lichtenfels (bau). Auch in diesem Jahr ist wieder Verlass auf die MTB Biathleten des Velo Club Corona Weiden. Lothar Weinhart wurde in Neuensorg bei Lichtenfels Bayerischer Meister im MTB Biathlon, ebenso die Vereinsstaffel bestehend aus Christian Wolf, Lothar Weinhart, Peter Fischer und Ralph Zimmermann.

Wie die Jahre zuvor hatten die Ausrichter des SG Neuensorgs Pech mit dem Wetter. Durch starken Regen war die Strecke aufgeweicht und das Rennen entpuppte sich zu einer Schlammschlacht. Vor allem das Schießen wurde durch den Schlamm im Gesichtsbereich für die Teilnehmer enorm erschwert.
Die Corona Hornets aus Weiden dagegen konnten bereits die ersten Früchte ihres neuen Trainings ernten. Mittlerweile trainiert die Mannschaft mit einem speziellen Schießtrainer, Norbert Lippert, in Thumsenreuth. Der Trainer war auch zur Betreuung während des Wettkampfes vor Ort und konnte seiner Mannschaft wertvolle Tipps mit auf die Strecke geben.

Das Highlight für die Coronesen in diesem Wettkampf war schließlich der Meistertitel für die Mannschaft und für Lothar Weinhart. Weinhart startete bei dem Einzelwettkampf und für die Vereinsstaffel und gewann in der Klasse Herren B (36-50 Jahre) mit nur knappen Vorsprung von 1,34 Sekunden auf den zweiten, Harald Höhn vom SC Neustadt/Coburg. Den Sieg konnte er vor allem dadurch nach Hause fahren, da er enorm kämpfte und in der letzten Runde einen Rückstand von fünf Sekunden in den knappen Vorsprung umwandelte. Beide Fahrer hatten 14 Schießfehler (4 Schießeinlagen liegend, stehend, liegend, stehend à 5 Schuss), wobei Weinhart besonders mit seinem Ergebnis unzufrieden war. Konditionell dagegen fühlt er sich so gut wie schon lange nicht mehr. Nicht zuletzt ist dafür seine genaue Wettkampfvorbereitung mit Trainingslager und viel Training im Vorfeld für den MTB Biathlon verantwortlich.
Auch Peter Fischer startete sowohl bei dem Einzelrennen (Klasse Herren A, 18-35 Jahre), als auch für die Vereinsstaffel. Fischer musste 12 Schießfehler hinnehmen und wurde am Ende zwölfter. Er war mit seiner Leistung äußerst unzufrieden und wurde auch weit unter seinen Möglichkeiten geschlagen.

Für den zusätzlichen Staffelwettkampf starteten die Corona Hornets in folgender Reihenfolge: Wolf, Weinhart, Fischer, Zimmermann. Es mussten wie beim richtigen Biathlon zwei Schießeinlagen absolviert werden, davon sowohl einmal liegend, als auch einmal stehend mit jeweils fünf Schuss und drei Nachladern.
Als erster ging Christian Wolf ins Rennen, der mangels Trainings auf einen Einsatz im Einzel verzichtete. Trotz Trainingsrückstand war er schon vom Start weg in Führung und übergab mit großem Vorsprung an Weinhart. Wolf hatte im Liegen fünf Schießfehler und im Stehen zwei. Somit musste er jeweils fünf und zwei Strafrunden zurücklegen.
Der zweite Starter, Lothar Weinhart, konnte seine gute Form auch nach dem Einzelrennen noch unter Beweis stellen und baute als zweiter Fahrer den von Wolf übergebenen Vorsprung weiter aus. In diesem Lauf fiel dann auch Weinharts Schiessergebnis besser aus.
Peter Fischer gab sich mit seinem Ergebnis im Einzel nicht zufrieden, baute den Vorsprung noch weiter aus und übergab mit beruhigendem Polster an Ralph Zimmermann.
Zimmermann, der aufgrund seines Studienabschlusses seit August 2001 kaum trainieren konnte, startete wie Wolf nur in der Staffel. Er bekam von den drei Vereinskollegen einen Riesenvorsprung mit auf den Weg und konnte sich so damit hervorragend aufs Schießen konzentrieren. Er blieb bei beiden Schießeinlagen ohne Schießfehler und hat sich daher die Strafrunden gespart.

Mit diesem Ergebnis gewann die VC Corona Staffel neben dem Rennen auch den Titel des Bayerischen Staffelmeisters im MTB Biathlon.
 

Herren A

 

 

 

 

 

1

Amthor

Martin

Fun & Bike Ilmenau

45.31,14

11

2

Karl

Daniel

RSC Falke Neustadt

46.49,12

17

3

Stegner

Volker

Ski Club Neustadt

41.11,09

11

12

Fischer

Peter

VC Corona Weiden (Corona Hornets)

53.42,71

12

Herren B

 

 

 

 

 

1

Weinhart

Lothar

VC Corona Weiden (Corona Hornets)

49.37,36

14

2

Höhn

Harald

Ski-Club Neustadt

49.38,70

14

3

Stöcker

Martin

SG Münchberg

50.14,98

11

Staffel

 

 

 

 

 

1

Wolf
Weinhart
Fischer
Zimmermann

Christian
Lothar
Peter
Ralph

Corona Hornets

 

 

2

Przibylla
Drenkhard
Herbst
Hasenberg

Johannes
Dominik
Andreas
David

RVC Trieb

 

 

3

Volk
Dressel
Kägebein
Müller

Bernhard
Paul
Marc
Michael

TSV Tettau

 

 

4

Praeg
Munzert
Wohlleben
Goller

Ralf
Johannes
Marcel
Ralph

 

 

 

5

Engelhardt
Zech
Müller
Höfner

Marco
Daniel
Wolfgang
Martin

Querfeldein