Wunsiedel. 3. Lauf zum OTV-Cup. Bei widrigen Streckenbedingungen rund um die Luisenburg gelang es den Coronesen am vergangenen Sonntag ein rundes Ergebnis einzufahren.
Durch den starken Regen in der Nacht vor dem Rennen erforderte der glitschige Waldboden, vor allem an Steigungen durchsetzt mit Wurzelpassagen, ein hohes Maß ans Steuerkünsten.
Maik Stallbaum, in der Klasse Jugend männlich startend, konnte sich gegen die starke Konkurrenz gut behaupten und erreichte den 4. Rang. Damit erkämpfte er sich einen Platz im Jugendcamp am Geißkopf im Bayerischen Wald, wo der Jugendwart des Bezirks Oberpfalz ein Trainingswochenende für die Jugend abhält.
Noch besser lief es in der Damenklasse, wo Astrid Locke die Farben des Vereins hochhielt. Souverän meisterte Sie den schmierigen Kurs und konnte als die W 30 Wertung für sich entscheiden. Aktuell rückt Sie damit in der Cup-Wertung der Damen auf Platz 1.
Im Hauptrennen nahmen dann knapp 70 Fahrer die Strecke unter die Stollenreifen. Mit einem Blitzstart konnte sich Herbert Deutschländer direkt hinter das Führungsquartett setzen. 3 Runden lang führte er das Verfolgerfeld an, ehe ihm die Konkurrenz näher auf den Pelz rückte. „Durch meinen guten Start konnte ich ein Stück mit der Spitzengruppe mithalten, das hat mich natürlich zusätzlich motiviert und mir wertvollen Vorsprung verschafft.“ Schließlich musste er nur einen Fahrer der Verfolger endgültig passieren lassen. Dank der besseren Fahrtechnik konnte er sich in der letzten Runde gegen weitere Fahrer behaupten. Der 2. Platz in der M 30, bzw. der 6. Gesamtrang unterstrichen seine Leistung.
In der Hobbyklasse lieferten sich die beiden Corona-Fahrer Markus Hirsch und Matthias Pick ein spannendes Kopf an Kopf Rennen über die gesamte Distanz. Hirsch konnte sich schließlich mit 8 Sekunden Vorsprung knapp durchsetzen. Wenn auch mit einem blauen Auge, das er durch einen „Ausrutscher“ davontrug, während Pick auf den letzten Metern Probleme mit der Kette hatte. Die beiden erreichten die Plätze 5 und 6.
Thomas Bäumler, der erst sein zweites Rennen nach seiner „Hausbaupause“ bestritt, musste sich regelrecht „durchkämpfen“. „Heute ging es besonders zäh, der Boden war so schwer, dass es nirgends richtig rollte“, so Bäumler nach dem Rennen, „aber die richtige Härte holt man sich halt nur im Wettkampf“. Mit Platz 17 war er unter diesen Umständen durchaus zufrieden.


Fotos

Ergebnisse:

Jugend männlich:
1.         Schraml SaschaTeam Cube Bayreuth            0.25.04
2.         Zuber Markus                        BSB Bayreuth                                  0.25.35
3.         Schrödl Andreas            Amberg                                    0.27.42
4.             Stallbaum Maik            VC Corona Weiden                        0.28.30

Damen W 30:
1.         Locke Astrid               VC Corona Weiden                        0.45.54
2.            Bradfish Susi               DJK Pressath                                   0.50.24
3.         Glaser-Bunz Kathrin             Cube Bayreuth                      0.53.47

Herren M 30:
1.         Böhm Stefan              RC Pfeil Hof / Team Ghost            0.59.38
2.            Deutschländer Herbert VC Corona Weiden                        1.03.21
3.             Wildenauer Horst            RV Concordia Wernberg            1.03.47

Herren M 40:
1.             Waligora Martin            Weisendorf                             1.05.57
2.         Tröster Gerhard            RSG Vilstal                          1.07.54
3.         Probst Karl                 RC Avanti Toms Sportst.            1.09.27
11.       Lippert Norbert             VC Corona Weiden                        1. 32.50

Hobbyklasse:
1.         Öckl Rufen               TriTraTrallala Amberg            1.06.49
2.         Rampl Johann            Landshut Team Bayer            1.07.58
3.         Kade Burghardt            Bike Team Münchberg            1.08.15
5.         Hirsch Markus             VC Corona Weiden                        1.10.34
6.         Pick Matthias                       VC Corona Weiden                        1.10.42
17.            Bäumler Thomas            VC Corona Weiden                        1.23.41