Bike-Festival am Gardasee lockt Tausende Mountainbiker

Vom 1. bis 4. Mai 2003 fand in Riva das legendäre Bike-Festival statt und lockte bereits zum 10. Mal Tausende Mountainbiker in den Norden des Gardasees. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm mit jede Menge Stars, Action und Prominenz aus der Bike-Branche war der MTB-Marathon am 3. Mai 2003 der Höhepunkt des Festivals. Je nach Kondition und Tagesverfassung standen drei Distanzen zur Auswahl. Noch während des Rennens konnten sich die Teilnehmer zwischen der Ronda Extrema (104 km), der Ronda Grande (81 km) und der Ronda Piccola (39 km) entscheiden. Neben den Kilometern vermitteln die Höhenmeter ein besseres Bild der einzelnen Strecken. Die Bandbreite reichte hier von 1360 hm bei der Ronda Piccola bis zu 3530 hm bei der Ronda Extrema. Auch der VC Corona Weiden war mit drei Startern in Riva vertreten. Norbert Bauer erreichte auf der Ronda Grande den beachtlichen 25. Platz von 394 Finishern in seiner Wertung. Markus Hirsch und Matthias Pick nahmen die Ronda Extrema in Angriff und erreichten nach etwa 7 Stunden im Sattel die Plätze 201 und 263. Nähere Einzelheiten gibt´s im Internet unter http://riva.upsolutmv.com/

Ergebnisliste Riva

Impressionen